Menü

Wie sind die Zähne mit einer Einbüschelzahnbürste zu putzen?

  • 22. oktober 2020

Präzises Nachputzen der Zähne und Entfernung des Zahnbelages - das ist der beste Weg zur Vermeidung von Problemen mit freigelegten Zahnhälsen, mit dem Zahnfleischbluten oder mit Zahnkaries. Dieser kleiner Helfer wird Ihnen dabei helfen, eine gesündere Mundhöhle zu haben, und dabei reicht es, ihn nur einmal täglich zu verwenden. Wie sind jedoch die Zähne mit einer Einbüschelzahnbürste richtig zu putzen? Das erfahren Sie bei uns.

Wie sind die Zähne mit einer Einbüschelzahnbürste zu putzen?
Wie sind die Zähne mit einer Einbüschelzahnbürste zu putzen?

Die Einbüschel- oder Solo-Zahnbürste wird zum  Nachputzen von Stellen verwendet, die für eine klassische Zahnbürste schwer zugänglich sind. Zu diesen Stellen gehören zum Beispiel Weisheitszähne, Innenseiten der Molaren, Zähne, die übereinander wachsen, und Zähne mit fixen Zahnspangen. In allen diesen Bereichen kann die Entfernung des Zahnbelages während des üblichen Zähneputzens schwierig oder fast unmöglich sein. Daher ist es erforderlich, nach dem klassischen Zähneputzen noch nach der Einbüschelzahnbürste zu greifen.

Wie ist diese richtig zu verwenden?

Die Technik des Zähneputzens mit einer Einbüschelzahnbürste ist ähnlich wie bei der klassischen Zahnbürste. Legen Sie die Solo-Zahnbürste an den Zahn so an, dass ihre Borsten zwischen den Zahn und das Zahnfleisch sowie in den Zahnzwischenraum gerichtet sind. Drücken Sie sanft auf die Zahnbürste, damit sich die Borsten ein wenig in die Seiten ausbreiten können. Die Zähne sind mit sanften Vibrationsbewegungen rings um den Zahnhals und entlang der Innen- und Außenfläche des Zahnes zu putzen.

Falls es für Sie anfangs problematisch ist, die sanften Vibrationsbewegungen durchzuführen, können Sie mit  kleinen Kreisbewegungen beginnen und später zu den Vibrationsbewegungen übergehen.

Der große Vorteil bei der Verwendung einer Einbüschelzahnbürste besteht darin, dass sie ohne Zahnpasta verwendet wird. Bei dem Zähneputzen müssen Sie sich somit nicht im  Badezimmer aufhalten, sondern Sie können sich ruhig mit der Zahnbürste vor den Fernseher oder  zu einem Buch setzen. Sie können die Einbüschelzahnbürste jederzeit während des Tages verwenden, aber am wichtigsten ist ihre Verwendung abends.

Zum Schluss

Die Auswahl einer Einbüschelzahnbürste ist einfach. Auf dem Markt gibt es zwar mehrere Typen, aber für die übliche Verwendung sind die Solo-Zahnbürsten TePe oder Curaprox geeignet. Bei einer regelmäßigen Verwendung empfehlen wir, die Zahnbürste nach drei Monaten sowie nach jeder Infektionskrankheit auszuwechseln­.


Mgr. Andrea Ivaničová
autor

Mgr. Andrea Ivaničová

Expertin für Dentalprodukte,

Redaktion Dentmania.de